Freitag, 28. April 2017 - 21:55 Uhr

UNSERE ORTSGEMEINDE

Wappen der Ortsgemeinde Stahlhofen am WiesenseeVerschaffen Sie sich im Bereich "Unsere Ortsgemeinde" einen Überblick über die Ortsgemeinde Stahlhofen am Wiesensee

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Am Sonntag, dem 31. Mai 2015 findet der 3. Löwentriathlon erstmals komplett am Wiesensee statt. Insofern ist die Umbenennung in Löwentriathlon Wiesensee zwangsläufig. Rund 500 Triathleten aus ganz Rheinland-Pfalz gehen an den Start und werden nacheinander Schwimmen, Radfahren und Laufen. Vertreten sind alle Ligen des rheinland-pfälzischen Triathlonverbandes, die den Löwentriathlon damit zu der bedeutendsten und größten Triathlonveranstaltung im Kreis Westerwald machen.

Geschwommen wird im Wiesensee (Winner Ufer), die vollgesperrte Radstrecke ist eine Wendepunktradstrecke. Sie führt über Stahlhofen nach Pottum zurück über Hergenroth nach Westerburg. Insgesamt sind dabei 25 km zu bewältigen. Der abschließende Lauf (Länge 5 km) führt dann entlag des Dammes am Westufer des Wiesensees Richtung Pottum und zurück. Teilnehmen können auch Hobbytriathleten. Allerdings sind nur noch Nachmeldungen am Samstag und Sonntag, dem Wettkampftag möglich. Der Start der ersten von drei Startgruppen ist am Sonntag, 31. Mai um Punkt 11.00 Uhr.

Zuschauer können das gesamte Wettkampfgeschehen am Winner Ufer und an der Radstrecke hautnah miterleben. Der Löwentriathlon ist eine Sportgrossveranstaltung, bei der auch viele freiwillige Helfer mittun. Besonderer Dank gilt den Freiwilligen Feuerwehren Westerburg, Hergenroth, Stahlhofen und Pottum, die sich um den reibungslosen Ablauf des Radwettkampfes und die Sicherheit der Triathleten auf der vollgesperrten Radstrecke kümmern.

Weitere Informationen über Zeitpläne sowie über die notwendigen Strassensperrungen usw. sind im Internet unter www.loewentriathlon.de zu finden.

Die Internetseite der Ortsgemeinde Stahlhofen am Wiesensee hat heute ein großes Update erhalten und ist nun technisch wieder auf dem aktuellen Stand.

Neben den technischen Änderungen die hauptsächlich im Hintergrund stattfanden, wurde Folgendes verändert:

- Schriftbild
  Eine bessere Lesbarkeit der kompletten Seite ist nun gegeben.

- Farben
  Das Farbzusammenspiel der Seite ist nun harmonischer

- Der NewsFeed der Westerwälder Zeitung wurde entfernt.
  Da es ohne Anmeldung nicht mehr möglch war einen Artikel zu lesen wurde das Modul entfernt.

- NewsFeed des WW-Kuriers wurde hinzugefügt.
  Als Ersatz für die Nachrichten der Westerwälder Zeitung wurden die Nachrichten des WW-Kuriers abonniert.

- Das Wettermodul wurde aktualisiert

- Bildergalerien funktionieren jetzt wieder

- Impressum und Datenschutzerklärung wurden auf den aktuellen Stand gebracht

 

Mit freundlichen Grüßen

Tim Feldhäuser, Webmaster

Ich bedanke mich herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der diesjährigen „Aktion Saubere Landschaft“.

Besonders danke ich Edgar für die Bereitstellung des Hängers sowie der Abordnung der DLRG Westerburg.

Dem Lindner Hotel danke ich für den schmackhaften Mittagsimbiss.

Herzliche Grüße

Günther Raspel
Ortsbürgermeister

Anzeigen





Gaststätte „Beim Holländer“