Montag, 27. März 2017 - 18:28 Uhr

UNSERE ORTSGEMEINDE

Wappen der Ortsgemeinde Stahlhofen am WiesenseeVerschaffen Sie sich im Bereich "Unsere Ortsgemeinde" einen Überblick über die Ortsgemeinde Stahlhofen am Wiesensee

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Räum- und StreupflichtNach dem recht milden Herbst steht der Winter vor der Tür.

Ich erinnere auf diesem Wege die Anlieger an ihre Räum- und Streupflicht.

Nach der entsprechenden Ortssatzung sind diese verpflichtet, bei entsprechender Witterung Gehwege und Ortsstraßen (bis zur Mitte) von Schnee und Eis frei zu halten und wenn nötig abzustreuen.

In den Streusandkästen an den Gemeindestraßen befindet sich Split.

 

Bei notwendiger Schneeräumung wird uns der Schneepflug der Fa. Schiefelbusch unterstützen; ich bitte die Autofahrer, die Fahrzeuge –soweit möglich- auf den eigenen Grundstücken abzustellen, damit der Schneepflugfahrer ungehindert räumen kann.

Ich bedanke mich bei allen, die ihrer Aufgabe in eigenem Interesse gewissenhaft nachkommen. Nicht nur Schulkinder, Zeitungs- und Briefzusteller sind dankbar. Auch haftungsrechtliche Probleme können relevant und Bußgeldverfahren vermieden werden.

Kommen Sie gut durch den Winter!

Günther Raspel
Ortsbürgermeister

Wie in den Vorjahren wollen wir am 4. Advent (21. Dezember 2014) im Bürgerhaus einen besonderen Gottesdienst feiern.

Mit dem Blick auf den hoffentlich verschneiten Wiesensee wollen wir die Adventszeit mit besinnlichen Texten und schöner Musik ausklingen lassen und uns auf das nahende Weihnachtsfest einstimmen.

Mitwirken in diesem Gottesdienst wird die christliche Theatergruppe Covenant Players aus Stahlhofen a.W. und die Kirchenband der Ev. Kirchengemeinde.

Im Anschluss an den Gottesdienst ist bei heißen Getränken und Plätzchen Gelegenheit gegeben, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr.

Günther Raspel
Ortsbürgermeister

St. Martin

Am Sonntag, dem 09. November 2014 findet um 18.00 Uhr in der Parkstraße eine kleine St. Martinsfeier mit Laternenumzug statt.

Hierzu sind alle Kinder unserer Gemeinde mit ihren Eltern und Familien eingeladen.

Mein Dank geht an Kerstin und Jutta, die die Vorbereitungen zu dieser Veranstaltung getroffen haben sowie an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr für die Verkehrssicherung und das Abbrennen des Martinsfeuers.

Herzliche Einladung!

Günther Raspel
Ortsbürgermeister

Anzeigen





Gaststätte „Beim Holländer“