Freitag, 28. April 2017 - 21:55 Uhr

UNSERE ORTSGEMEINDE

Wappen der Ortsgemeinde Stahlhofen am WiesenseeVerschaffen Sie sich im Bereich "Unsere Ortsgemeinde" einen Überblick über die Ortsgemeinde Stahlhofen am Wiesensee

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Drahtlos mit Highspeed ins world wide web. Nach der Installation eines schnellen öffentlichen Internetzugangs (Hotspot) konnte sich Ortsbürgermeister Günther Raspel vor Ort von der tollen Technik einen Eindruck verschaffen. Besonders erfreut zeigte er sich, dass bereits generationsübergreifend erste Nutzer die Internetseite der Ortsgemeinde (www.stahlhofen-am-wiesensee.de) besuchten.

  • IMG_2459
  • IMG_2462
  • IMG_2484

Ortsbürgermeister Raspel informiert Minister Hering

Staatsminister Hendrik Hering kam, wie er betonte, gerne auf Einladung von Ortsbürgermeister Günther Raspel
in die Gemeinde am Wiesensee.


In einem ausführlichen und informativen Gespräch stellte ihm Ortsbürgermeister Raspel seine Heimatgemeinde mit
ca. 320 Einwohnern vor:

So hat Stahlhofen a.W. eine breit gefächerte, insbesondere touristische Infrastruktur:

Im 4-Sterne-Superior-Hotel mit 18-Loch Golfplatz, Clubhaus, Tennis- und Sportplatz sind mehr als 120 Personen beschäftigt.
Neben einem rustikalen Blockhauscafé findet sich auch ein idyllisch gelegener Campingplatz mit ca. 200 Stellplätzen sowie die Touristinformation in der Gemeinde.
Eine Angelanlage, ein Tretbootverleih und die Möglichkeit zu Floßfahrten runden das Freizeitangebot ab.
Die Leichmetallgießerei Schiefelbusch mit mehr als 100 Arbeitsplätzen ist einer der wichtigsten Arbeitgeber in der Gemeinde.

Eine Wandergruppe von mehr als 50 Personen aus der Region um Sinsheim (Kraichgau) war auf Einladung des Wanderclubs  „Hui Wäller“ Bad Marienberg am Ostersonntag zu Gast im Bürgerhaus am Wiesensee.

Die Gäste aus dem Kraichgau absolvieren ein mehrtägiges Wanderprogramm im oberen Westerwald. Ihr Weg an den Wiesensee führte sie über den Permanentwanderweg, ausgeschildert vom Wanderclub „Hui Wäller“, vom Secker Weiher über den Wiesensee und zurück. Das Bürgerhaus war Anlaufpunkt und zugleich Raststätte.

Die Gäste waren angetan vom herrlichen Wetter und der reizvollen Lage der Gemeinde Stahlhofen am Wiesensee.
Ortsbürgermeister Günther Raspel wünschte den Gästen noch einen angenehmen Aufenthalt und eine gute Heimfahrt mit vielen schönen Eindrücken aus dem Westerwald.


Günther Raspel
Ortsbürgermeister

  • 1
  • 2

Anzeigen





Gaststätte „Beim Holländer“