Donnerstag, 22. Februar 2018 - 07:54 Uhr

UNSERE ORTSGEMEINDE

Wappen der Ortsgemeinde Stahlhofen am WiesenseeVerschaffen Sie sich im Bereich "Unsere Ortsgemeinde" einen Überblick über die Ortsgemeinde Stahlhofen am Wiesensee

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Helfer der Aktion „Saubere Landschaft 2012“

Herzlichen Dank
…den Eltern mit ihren Kindern, den Senioren, der Jägerschaft, den Aktiven der DLRG, Edgar mit dem Anhänger, dem „Tagesgast“ aus Bad Kreuznach und den anderen Helferinnen und Helfern. Immerhin waren aus und in unserer Gemeinde 26 fleißige Personen im Einsatz!

Vielen Dank auch der logistischen Unterstützung durch unsere Freunde aus Pottum und für den schmackhaften Mittagsimbiss vom Lindner Hotel & Sporting Club.

Die Reinigungsaktion war wieder dringend nötig.
Die gesammelten Müllberge beweisen das.

Ich hoffe, dass das Umweltbewusstsein sich in noch mehr Köpfen breit macht.

Wir alle freuen uns über eine schöne, saubere Landschaft!

Nochmals herzlichen Dank allen Teilnehmern und Unterstützern.

Euer

Günther Raspel
Ortsbürgermeister

Der Telefonanbieter Vodafone bietet ab sofort die neue LTE/4G – Technologie in Stahlhofen  a.W. an.

Auf Wunsch wird Sie ein Berater aufsuchen und zu Hause beraten und die Geschwindigkeit messen bzw. Turbo-Internet vorführen.

Wer Interesse hat, kann sich bei mir melden (Tel. 4047 oder 0172 101 4769)

Günther Raspel
Ortsbürgermeister

Auf Einladung von Ortsbürgermeister Günther Raspel kamen zahlreiche Eltern mit ihren Kindern ans Bürgerhaus, um die Früchte der reichlich tragenden Apfelbäume abzuernten.

Matthias Mockenhaupt hatte freundlicherweise für die notwendigen Gerätschaften gesorgt. Nachdem die Äpfel mit Unterstützung der Großen geschüttelt oder  gepflückt waren, wurden sie in einem großen Bottich gewaschen. Danach kamen sie in den Häcksler. Dieser „Apfelbrei“ kam dann in die Presse.

Mit viel Muskelkraft verließ frischer, naturbelassener Saft die Presse, der dann in die mitgebrachten Behältnisse abgefüllt wurde.

Immer wieder mussten Flaschen und Kanister nachgefordert werden. Die Ernte war wirklich sehr reichlich.

Erfreulicherweise hatten einige Mütter auch einen Apfelkuchen gebacken, der zwischendurch zur Stärkung gereicht wurde.

Zum Schluss waren sich alle einig: bei ähnlich guter Ernte wird es im nächsten Jahr ein zweites Apfelfest geben.

Nochmals herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und Besucher.

Günther Raspel
Ortsbürgermeister

  • IMG_1370
  • IMG_1377
  • IMG_1701
  • IMG_1703

Anzeigen





Gaststätte „Beim Holländer“