Mittwoch, 18. Oktober 2017 - 22:03 Uhr

SINGKREIS E.V.

Wappen der Ortsgemeinde Stahlhofen am WiesenseeIn diesem Bereich können Sie sich über den Singkreis e.V. informieren.

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Im August hatten wir Besuch aus unserer ungarischen Partnergemeinde Zalaháshágy.
Mitglieder des Singkreis waren zum Empfang der Gäste in Westerwälder Tracht gekleidet. Mit Ortsbürgermeister Günther Raspel begrüßten wir unsere Freunde bei herrlichem Sonnenschein mit einem Gläschen Sekt. Jede Dame erhielt ein Blumengebinde, für die Herren gab es hochprozentigen Westerwälder Kümmel.

Nach dem gemeinsamen Frühstück im festlich dekorierten Bürgerhaus lernten die ungarischen Freunde Land und Leute im Westerwald kennen: Besichtigung Siegerland Flughafen, Floßfahrt auf dem Wiesensee, Besuch der Firma Fuhrländer mit Mittagessen im Restaurant auf der Fuchskaute, Besuch der integrativen Wohnstätte Haus Sonnenhöhe, Mittagessen im Restaurant Stadtgalerie, Besuch Eisenbahnmuseum, Trachtenmuseum und Schloss Westerburg, Mittagessen in Gaststätte Enk in Oberzeuzheim, Besuch ICE Bahnhof, Domführung und Altstadt Limburg. Nach dem Grillen bei den Feuerwehrkameraden verbrachten die Jugendlichen beider Partnergemeinden den Abend gemeinsam bei Rock im Feld.

Am Samstagabend gestaltete der Singkreis den Festabend entscheidend mit: wir unterhielten die Gäste im vollbesetzten Bürgerhaus Saal mit unseren Liedbeiträgen und hatten ein köstliches Bufet vorbereitet. Zahlreiche Ehrengäste waren vom Feuerwerk und fünf Schwedenfeuern verzaubert und beeindruckt. Am Sonntagmorgen war auf der Wiese des Bürgerhaus der jährliche Freiluft Gottesdienst.
Nachdem alle Gastgeschenke getauscht waren, reisten unsere Gäste mit vielen neuen Eindrücken schweren Herzens nach dem Frühstück zurück in ihre Heimat. Wir freuen uns alle auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr in Ungarn.

  • 2
  • 1
  • 3
  • 4

Anzeigen





Gaststätte „Beim Holländer“