Sonntag, 24. Juni 2018 - 05:01 Uhr

UNSERE ORTSGEMEINDE

Wappen der Ortsgemeinde Stahlhofen am WiesenseeVerschaffen Sie sich im Bereich "Unsere Ortsgemeinde" einen Überblick über die Ortsgemeinde Stahlhofen am Wiesensee

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Den monatlichen Gemeindenachmittag mit Pfarrer Eckehard Brandt wollen wir dieses Mal zur Einstimmung auf Weihnachten nutzen.

Dazu lade ich alle Seniorinnen und Senioren ab dem 65. Lebensjahr mit Partner/-in

am Dienstag, dem 12. Dezember 2017
von 15.00 Uhr – ca. 17.30 Uhr
ins Lindner Hotel & Sporting Club ein.

Bei Kaffee und Kuchen in festlicher Umgebung können wir vom Alltag Abstand nehmen und uns auf das nahe Fest einstimmen.

Über eine rege Teilnahme würde ich mich freuen.

Zur besseren Planung bitte ich um Anmeldung unter Tel. Nr. 4047 oder 0172 101 4769.

Bis dahin grüße ich herzlich

Ihr/Euer

Günther Raspel
Ortsbürgermeister

Am 04. November  feierten  Jutta und Thomas Zimmermann mit einem Tag der offenen Tür die Eröffnung ihrer Praxis für Osteopathie in Stahlhofen am Wiesensee.

Zahlreiche Gäste gratulierten den Beiden zur Eröffnung und nutzten die Gelegenheit, um sich ein Bild von den neugestalteten, hellen und freundlichen Räumen zu machen.

Zu den Gratulanten zählte auch der erste Beigeordnete Bert Werner Wüst.  Er wünschte im Namen der Ortsgemeinde alles Gute und freute sich darüber, dass die beiden Osteopathen nach fast 14 Jahren im Vasallenhaus  in Westerburg nun ihre Praxis nach Stahlhofen verlegt haben.

 

In der rein osteopathischen Praxis werden sowohl Babys als auch Erwachsene mit den unterschiedlichsten Beschwerdebildern  behandelt. Informationen zur Therapie und zur Praxis finden sich im Internet unter: www.praxis-zimmermann.de.

Am Sonntag, dem 19. November 2017 gedenken wir um 9.15 Uhr am Ehrenmal der Opfer von Krieg, Gewalt und Unrecht in der Welt.

Obwohl wir glücklicherweise seit Jahrzehnten in Frieden leben können, kommt es weltweit immer wieder zu kriegerischen Auseinandersetzungen. Immer öfter kommen auch Soldaten unserer Friedenstruppen hierbei zu Schaden.
Der Gedenktag ist daher aktueller denn je.

Unser Leben gilt der HOFFNUNG AUF DIE VERSÖHNUNG unter den Menschen und Völkern und auf den FRIEDEN IN DER GANZEN WELT.

Die Gedenkansprache hält Pfarrer Eckehard Brandt.
Wie auch in der Vergangenheit wird die Veranstaltung musikalisch umrahmt.

Alle Einwohnerinnen und Einwohner, insbesondere auch die jüngere Generation, lade ich herzlich zur Teilnahme ein.

Günther Raspel
Ortsbürgermeister

Anzeigen





Gaststätte „Beim Holländer“