Sonntag, 24. Juni 2018 - 04:59 Uhr

UNSERE ORTSGEMEINDE

Wappen der Ortsgemeinde Stahlhofen am WiesenseeVerschaffen Sie sich im Bereich "Unsere Ortsgemeinde" einen Überblick über die Ortsgemeinde Stahlhofen am Wiesensee

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Stahlhofen am Wiesensee am 8. Juli zeitweise ohne elektrische Energie

Am Sonntag (8 Juli) wartet die Energienetze Mittelrhein GmbH, die Netzgesellschaft der evm-Gruppe, die Trafostationen des Stromnetzes in unserem Ort.

Dazu wird die Stromversorgung in der Zeit von 6 Uhr bis 9 Uhr unterbrochen.

Die Arbeiten sind in regelmäßigen Abständen notwendig, um eine zuverlässige und einwandfreie Stromversorgung zu gewährleisten.
Sobald die Wartungsarbeiten abgeschlossen sind, wird der Strom wieder in gewohnter Qualität zur Verfügung stehen.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an die Energienetze Mittelrhein GmbH.

Im Frühjahr nächsten Jahres, voraussichtlich Mai 2019,  finden die nächsten Kommunalwahlen statt.
Das heißt für uns, dass Ortsbürgermeister (-in) und Gemeinderat gewählt werden müssen.

Da einige langjährige Ratsmitglieder und auch der Ortsbürgermeister nach 30 Jahren nicht zur Wiederwahl antreten, sollten frühzeitig interessierte Bürger (-innen) gefunden werden, die bereit wären, Verantwortung für unsere Gemeinde zu übernehmen.

Deshalb lade ich alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger zu einer unverbindlichen Versammlung

am Freitag, dem 15. Juni 2018 um 19.30 Uhr ins Bürgerhaus ein.

 

Ich freue mich auf eine zahlreiche Teilnahme.

Ihr

Günther Raspel
Ortsbürgermeister


Von Autoreifen bis Sofa, Getränkedosen, Flaschen und Pappbechern…Ein breites Spektrum an Unrat fanden die motivierten Sammlerinnen und Sammler bei der diesjährigen kreisweiten Reinigungsaktion der Straßen-,Wege- und Uferränder.

Ein herzliches Dankeschön gilt den Helferinnen und Helfern der DLRG, der Jägerschaft, der FFW, den Helfern aus dem Gemeinderat und den Großen und Kleinen, die eifrig mit angepackt haben.Herzlichen Dank auch an Edgar für die Bereitstellung des Anhängers, der Hachenburger Brauerei für gutes Westerwälder Bier und dem Lindner Hotel für den sehr schmackhaften Mittagseintopf.

Es wäre schön, wenn wir uns im nächsten Jahr den Einsatz ersparen könnten.

Euer
Günther Raspel
Ortsbürgermeister

Anzeigen





Gaststätte „Beim Holländer“